RHEINLAND-PFALZ

Alte Nahebrücke

Bad Kreuznach: Im Jahre 1300 errichtete Brücke über die Nahe, welche noch heute mit Häusern bebaut ist

Alteburgturm

Seesbach: Im Jahre 1893 erbauter 20 Meter hoher spukhafter Aussichtsturm auf der Alteburg

Altschlossfelsen

Eppenbrunn: Monument Valley in der Pfalz; 1,5 Kilometer lange und 30 Meter hohe spektakuläre Felsformation aus Buntsandstein

Amphitheater

Trier: Amphitheater aus der Römerzeit, das nach seiner Fertigstellung im 2. Jahrhundert 20.000 Besuchern Platz bot und als Besonderheit noch als östliches Stadttor diente.

Bopparder Hamm

Boppard: Größte Schleife des Rheins, die sich am besten vom Gedeonseck betrachten lässt und per Sessellift zu erreichen ist.

Braut und Bräutigam

Dahn: 26 Meter hohe doppelte Felstürme, die wie ein steinernes Brautpaar eng beieinander stehen.

Dreimühlenwasserfall

Üxheim-Ahütte: Ständig wachsender Wasserfall über 6 Meter Höhe mit kalkhaltigem Wasser über vermooste Sinterstufen

Ehrbachklamm

Mermuth: Traumhaftes Tal des Ehrbaches mit romantischen Felsformationen und kleinen Wasserfällen

Felsenkirche

Idar-Oberstein: sagenhaftes Sakralgebäude auf den Fundamenten einer älteren Höhlenburg hoch über Oberstein

Flonheimer Trullo

Flonheim: Trulliartiger Rundbau, der im 18. Jahrhundert errichtet wurde und als Schutzhütte diente.

Freudenkoppe & Mühlensteinhöhle

Neroth: Unheimliche Ruine einer Höhenburg aus dem 14. Jh. mit unweit davon befindlicher künstlicher Höhle, die durch den Abbau von Mühlsteinen entstand.

Geierley

Mörsdorf: 360 Meter lange und 100 Meter hohe Hängeseilbrücke nach nepalesischem Vorbild

Geysir

Andernach: Mit etwa 50 bis 60 Metern Auswurfshöhe der höchste Kaltwassergeysir der Erde

Heidenfels

Landstuhl: Keltisches Quellheiligtum mit rätselhaften Relieffiguren unterhalb eines spektakulären Felsmassivs

Igeler Säule

Igel: Einziges an seinem Originalstandort seit der Antike oberirdisch erhaltene römische Grabmal nördlich der Alpen

Isistempel

Mainz: Das im Jahre 1999 bei Bauarbeiten entdeckte Heiligtum der Isis und Mater Magna wurde als Ausstellungsbereich in das Shoppingcenter "Römerpassage" mit einbezogen.

Klause Kastel

Kastel-Staadt: Von Mönchen in die Felswand aus Sandstein geschlagenes Refugium auf einem Plateau hoch über dem Saartal. Unweit der Klause befindet sich ein keltisches Oppidum mit Kultstätte sowie zahlreiche Zeugnisse römischer Besiedlung.

Klidinger Wasserfall

Ulmen: Mit 28 Metern Fallhöhe der höchste Wasserfall der Eifel

Leukbachfall

Saarburg: Mitten im Zentrum Saarburgs verlaufender 18 Meter hoher Wasserfall

Lourdes-Grotte

Eppenbrunn: 1935 eingeweihte Kultgrotte mit einem Brunnen, dessen Quellwasser aus dem Krug einer Mönchsfigur entspringt

Moselschleife

Bremm: Phantastischer Ausblick auf die Moselschleife

Rheingrafenstein

Bad Münster am Stein: Imposante 136 Meter hohe Felsformation an der Nahe

Römerquelle

Bad Ems: Öffentlicher Trinkbrunnen mit tempelartiger Überdachung

Rötzenfels

Gossersweiler: 460 Meter hoher Kuppenberg mit markanter, 55 Meter hoher Sandsteinklippe

Sironabad

Nierstein: Römisch-keltische Badanlage vom 1. - 5. Jh. mit schwefelhaltiger Thermalquelle

Tempelbezirk

Tawern: Auf dem Metzenberg gelegene Ansammlung antiker Tempelgebäude

Teufelsloch

Altenahr: Spektakuläres Felsenfenster hoch über dem Ahrtal

Teufelstisch

Hinterweidenthal: Sagenhafter, spektakulärer 14 Meter hoher Pilzfelsen, der an einen Tisch erinnert

Wegelnburg

Schönau: Mit 570 Metern höchstgelegene Burganlage der Pfalz mit grandiosem Ausblick