BAYERN: A bis M

Link zu: BAYERN N bis Z

Almbachklamm

Maria Gern: Sehenswerte Klamm mit zahlreichen Wasserfällen und einer Marmorkugelmühle

Alter Kranen

Würzburg: Barocker Hafenkran mit Doppelausleger aus dem Jahre 1773

Alter Nordfriedhof

München: Von 1869 bis 1944 genutzter, unveränderter Friedhof, der heute als Park beliebt ist

Breitachklamm

Oberstdorf: Mit 150 Metern tiefste Schlucht Mitteleuropas

Burg Salzburg

Bad Neustadt: Große Ganerbenburg in verschiedenen Baustilen, die in Teilen noch immer bewohnt ist

Burg zu Burghausen

Burghausen: Mit 1051 Metern die längste Burganlage der Welt

Doppelbrücke

Rothenburg ob der Tauber: Etwa 1330 errichtete Doppelbrücke mit zwei aufeinander stehenden Bogenreihen aus Naturstein

Drückebergergasse

München: Zur Vermeidung des obligatorischen Hitlergrußes vor der Feldherrnhalle nahmen viele Münchner lieber den kleinen Umweg über die Viscardigasse in Kauf.

Druidenhain

Wohlmanngesees: Phantastisches Labyrinth aus moosbewachsenen Dolomit-Felsen, worin sich vermutlich eine keltische Kultstätte befand

Ehekarussell

Nürnberg: Der Brunnen zeigt in sechs überlebensgroßen Figurengruppen bildhaft überzeichnet die unterschiedlichen Szenen aus dem Auf und Ab des Ehelebens von der ersten leidenschaftlichen Liebe über Ehestreit bis zum Tod.

Eibsee

Grainau: Der See gilt aufgrund seiner Lage unterhalb der Zugspitze und des klaren, grün getönten Wassers als einer der schönsten Seen der bayerischen Alpen.

Esperhöhle

Gößweinstein: Abgeschiedene natürliche Karsthöhlenruine mit gigantischem Vorplatz, welche vor 3000 Jahren als Kult- und Opferstätte genutzt wurde.

Felsendorf Tüchersfeld

Pottenstein: Meteora in der Fränkischen Schweiz; markante Schwammriffe in Kegelkarstformen mit angebauten Häusern in schwindelerregender Höhe

Felsengarten Sanspareil

Wonsees: Phantastischer englischer Landschaftsgarten, welcher die vorhandene Felsenstruktur des Fränkischen Juras sowie die mittelalterliche Burg Zwernitz als Staffagen in das Gartenkonzept einbezieht

Frankenwarte

Würzburg: 1894 erbauter Aussichtsturm auf dem Nikolausberg mit guten Rundblick über die Stadt

Funtensee

Schönau am Königssee: Auf 1600 Metern Höhe gelegener Alpensee, der durch seine lagebedingten Kälterekorde überregionale Bekanntheit erlangte

Gartenpavillon

Randersacker: Der wohlproportionierte Pavillon im Goldenen Schnitt wurde vom großen Barockbaumeister Johann Balthasar Neumann um 1750 errichtet.

Goldene Bar

München: Elegante, mondäne Bar aus dem Jahre 1937 ohne jeglichen Nazischmuck, die 2010 in "Die Goldene Bar" umgetauft wurde.

Großer Lochstein

Pegnitz: Imposanter Felsturm im Veldensteiner Forst, der am Fuße von einer etwa zehn Meter langen Durchgangshöhle durchzogen wird

Juristische Bibliothek

München: 10 Meter hoher historisch-atmosphärischer Bibliothekssaal in neugotischem Stil mit Galerien und Wendeltreppen

Juwelenskelette

Waldsassen: Gruselig; Stiftsbasilika mit reich geschmückten Ganzkörperreliquien

Kirchleitn-Kapelle

Berchtesgaden: Kleine Kapelle hoch über der Stadt mit atemberaubenden Blick auf das Massiv des Watzmanns

Kuchlbauer-Turm

Abensberg: Nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser errichteter skurriler Turm in Form eines Weißbierglases auf dem Gelände der Kuchlbauer-Brauerei

Lechfall

Füssen: Zwölf Meter hohes, in ganzer Breite überströmtes Stauwehr am Lech

Luisenburg-Felsenlabyrinth

Wunsiedel: Felsenmeer aus Granitblöcken mit Ausmaßen von mehreren Metern

Magische Lindenallee

Mindelheim: Verwunschene, etwa 300 Jahre alte Lindenallee, welche zur Wallfahrtskapelle Maria Schnee führt

Mainschleife

Volkach: Spektakuläre Flussschleife des Mains mit Weinbergen

Maurischer Kiosk

Ettal: Himalaya in Bayern; Pavillon im Schlosspark von Schloss Linderhof vor atemberaubender Alpenkulisse

Menosgada

Bad Staffelstein: Markanter 539 Meter hoher Zeugenberg, auf dessen Hochplateau die legendäre keltische Hauptstadt Menosgada lag

Mooraugen

Murnau: Größtes naturnahes Moorgebiet Mitteleuropas mit kleinen Seen klarsten Wassers, die im Volksmund "Mooraugen" genannt werden

Müller'sches Volksbad

München: Beeindruckender neobarocker Jugendstilbau mit Hallenbad und Saunalandschaft, welcher bei seiner Fertigstellung 1901 das größte und teuerste Schwimmbad der Welt war.

STORYMAPS.DE

ist eine Internetseite des
KALIMEDIA-Verlages
Stephan Hormes & Silke Peust
Hundestraße 4 · 23552 Hansestadt Lübeck
www.kalimedia.de · www.storymaps.de
e-mail: info@storymaps.de · Tel: ++49 451 707 83 82


Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieses Internetangebotes fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.